Cloud Radar auf der Annual Computer Security Applications Conference 2014

Das mit der Diplomarbeit von Carsten Vogel verbundene Paper "Cloud Radar: Near Real-Time Detection of Security Failures in Dynamic Virtualized Infrastructures" wurde zur Annual Computer Security Applications Conference (ACSAC) 30 in New Orleans, USA [1] akzeptiert. Im Dezember 2014 wird die Arbeit dort vor internationalem Fachpublikum präsentiert.

Kern der Arbeit ist ein Überwachungssystem ("Cloud Radar") für virtuelle Infrastrukturen, wie sie typischerweise dynamischen Cloud-Umgebungen zugrundeliegen, in denen sich unterschiedliche Benutzer physikalische Ressourcen wie Rechenleistung, Speicher oder Netzwerkbandbreite teilen. Das System kann auf besonders effiziente Weise Änderungen in solchen Umgebungen verfolgen und bietet dem Betreiber die Möglichkeit automatisiert zu überwachen, ob Fehlkonfigurationen vorliegen, die z.B. die Sicherheit der Infrastruktur betreffen.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Sören Bleikertz [2] (IBM Research - Zurich, CH [3]) und Thomas Groß (Newcastle University, UK) [4] für die wunderbare Zusammenarbeit.